Der Bootmanager einfach für jeden!  
Produkt
Bestellung
Support
  Boot-US Übersicht
Über uns

Boot-US Kurzübersicht

Boot-US ist ein Bootmanager, der dem Benutzer eine einfache Auswahl aus mehreren installierten Betriebssystemen ermöglicht. Boot-US verändert hierbei keine Daten an den installierten Betriebssystemen. Boot-US startet alle Systeme mit den Mitteln, die das jeweilige System ebenfalls zum Start benutzt. Boot-US unterstützt das Booten über BIOS und UEFI auf x86-Rechnern. Die visuelle Erscheinung und die Bedienung von Boot-US ist zum größten Teil unabhängig von der Bootvariante BIOS/UEFI.

Das Paket Boot-US

Das Paket Boot-US besteht aus einem Bootmanager (Fig. 1) und dem zugehörigen Konfigurationsprogramm (Fig. 2) des Bootmanagers.
Bootmanager Boot-US
Fig. 1: Bootmanager Boot-US

Das Konfigurationsprogramm Boot-US (GUI) ist ein gewöhnliches Windows-Programm. Es läuft unter Windows XP (und höher) als 32-Bit- oder 64-Bit-Version. Es erkennt ob Windows im BIOS- oder UEFI-Modus installiert wurde, und benutzt dadurch automatisch die passende Variante des Bootmanagers.

Konfigurationsprogramm Boot-US (GUI)
Fig. 2: Konfigurationsprogramm Boot-US (GUI)

Aufgrund der Aufteilung in zwei Programme kann der eigentliche Bootmanager sehr einfach und übersichtlich gehalten werden. Der Bootmanager ist nur für die Auswahl des gewünschten Betriebssystems und das Booten zuständig. Das Konfigurationsprogramm hingegen ist der komplexere Teil, neben weiteren Aufgaben ist das Konfigurationsprogramm für das Einrichten und Installieren des Bootmanagers zuständig. Da das Konfigurationsprogramm jedoch unter Windows läuft kann es alle Annehmlichkeiten einer grafischen Benutzeroberfläche zur Verfügung stellen. Zum Beispiel benutzt es Assistenten, die den Benutzer durch die Konfiguration des Bootmanagers führen und eine ausführliche kontextsensitive Online-Hilfe.